Meetings, also Treffen, sind das A und O des Clublebens und auch der Hauptgrund für die Gründung des Clubs als eingetragenen Verein gewesen. Der Club organisiert einmal pro Jahr das "Internationale Deutschlandmeeting", zu dem i.d.R. ca. 50 barchettas aus ganz Europa kommen. Für die Organisation zeichnet jeweils eine andere Region bzw. ein anderer Club verantwortlich.

Zum Saisonstart und -ende gibt es natürlich auch jeweils ein Treffen, die Saisoneröffnung findet traditionell am ersten kompletten Pfigstwochenende im Westerwald statt, das Saisonende am letzten Oktoberwochende in Südbaden.

Dazu kommen noch größere und kleinere Treffen der verschiedenen Clubs und Stammtische - auch mal ohne Autos, um z.B. einen Weihnachtsmarkt zu besuchen.

Login

Suche

Facebook